entdecken

Ionisch-kolloidales

Silber

Warum das Institut Katharos wählen ?

Viele Forscher und Mediziner heben seit Jahrtausenden die positiven Wirkungen von Silber hervor. Der Journalist Jim Powell schrieb im Science Digest von 1973:

“Während ein Antibiotikum vielleicht ein halbes Dutzend Krankheitserreger abtöten kann, tötet Silber ungefähr 650 ab. Widerstandsfähige Stämme schaffen es nicht, sich zu entwickeln. Außerdem ist kolloidales Silber quasi ungiftig.”

Viele bedeutende Heilpraktiker wie Hippokrates und Paracelsus haben es verwendet, um Wunden zu behandeln und Narbenheilungen zu beschleunigen.

Der berühmte Obstetriker (Geburthelfer) Carl Siegmund Franz Credé behandelte die Augen von Neugeborenen mit Silbernitraten und senkte damit den Prozentsatz von Bindehautentzündungen von 7,8% auf 0,13%.

Albert Schweitzer, Nobelpreisträger, erwähnte, dass alle Krankheitserreger beseitigt werden, die mit Wasser in Verbindung gebracht werden, das elektrisch geladene Silberpartikel enthält.

"The ultimate colloidal silver manual" des Journalisten Steve Barwick, Edition "Life & Research Group LLC", Kapitel 3: "What the experts have to say about colloidal silver"

Später, im Jahre 1921, verkündete Dr. Henry Crooks:

“Bei Laborexperimenten kenne ich keinen Krankheitskeim, der nicht in sechs Minuten vom Silber abgetötet wird.”

"The ultimate colloidal silver manual" des Journalisten Steve Barwick, Edition "Life & Research Group LLC", S. 49

Ein anderer Arzt der Universität St. Louis, Harry Margraf, schlussfolgert in einem Artikel, der 1978 im Science Digest veröffentlicht wurde:

“Silber ist unsere beste Waffe gegen Krankheitskeime.”

Please reload

 

Anwendungsratschläge

 

Wissenschaft

 

Die Wichtigkeit der Anwendungsform

 

Es gibt viele verschiedene Art und Weisen kolloidales Silber anzuwenden. Die Anwendungsform hat einen großen Einfluss auf die Wirksamkeit. Das kolloidale Silber sollte unter geringstmöglichstem Verlust an der gewünschten Stelle angelangen.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viele Milliliter Sie verwenden sollten oder Sie weitere Ratschläge suchen, wie Sie das kolloidale Silber anwenden können, dann wird diese Seite Ihnen sicher weiterhelfen.

 

Wir möchten hier darauf hinweisen, dass es seit dem 1. Januar 2010 in der Europäischen Union verboten ist, kolloidales Silber zu sich zu nehmen, obwohl bis 1999 keine negativen (Neben-)wirkungen an die US-amerikanische Lebensmittelsicherheits- und Arzneimittelzulassungsbehörde FDA gemeldet wurden. Die hier folgenden Daten sind nur zu Informationszwecken und stellen keine Anwendungsempfehlungen dar.

Dosierung

 

Lernen Sie hier die von der EPA definierten maximalen Dosen kennen oder die verschiedenen Dosierungen für verschiedene Zwecke, ob diese die Ernährung, den Kampf gegen eine chronische oder eine punktuelle Krankheit betreffen.

Haustiere


Ihr Haustier leidet an Verbrennungen, Hautirritationen, Darmproblemen oder Infektionen? Es ist möglich, dass das Silberwasser ihm sehr gut tun wird. Sehen Sie hier, in welchen Fällen und mit welcher Dosierung Sie kolloidales Silber anwenden können. 

Inhalation


Die Inhalation von kolloidalem Silber ist eine relativ neue Entdeckung. Sie wird durch einen Inhalationsapparat durchgeführt (Preise starten unter 100 Euro), der es ermöglicht, dass das Silber schnell und ohne Verluste in die Lungen gelangt.

Äußere Anwendung


Die äußere Anwendung des Silbers läuft bis auf die Antike in Griechenland zurück, wo es benutzt wurde, um die Heilung von Verletzungen oder Verbrennungen zu beschleunigen. Heute wird kolloidales Silber für viele verschiedene äußere Anwendungen verwendet. Finden Sie diese hier heraus, um besser von dem Produkt profitieren zu können.

Innere Anwendung

 

Seit 2010 ist die europäische Gesetzgebung sehr klar. Kolloidales Silber ist kein Nahrungsergänzungsmittel, auch wenn seine Zusammensetzung, seine Herstellungsart und seine Dosierungsweise nicht verändert wurden. Entdecken Sie hier Praktiken aus dem europäischen Ausland, wo Silberwasser als ein Nahrungsergänzungsmittel anerkannt wird.

Unbedenklich-keit von Silberwasser

Überlegenheit von ionischem Silber

Silberionen haben die stärksten antimikrobiellen Eigenschaften

 

Die Diskussionen im amerikanischen und anderen ausländischen Netzwerken sind seit vielen Jahren sehr lebhaft. Gegen Ende der 90ziger Jahre fingen einige Firmen an, überwiegend kolloidale Lösungen zu produzieren und stützten sich dabei auf die folgende These: echtes kolloidales Silber, also Silbernanopartikel seien sehr viel wirksamer als Silberionen. Um diese These zu prüfen, haben wir hier die Zusammenfassungen einiger wichtigen Studien bereitgestellt.

 

Übersicht

 

1. Die Arbeiten des Arztes Dr. Becker, Autor vieler Bestseller

 

2. Die wissenschaftlichen Arbeiten von einem Arzt der 

US-amerikanischen Armee mit dem Namen R.D. Todd

 

3. Die Gesellschaft Natural Immunogenics beweist die Überlegenheit von ionischem Silber gegenüber kolloidalem Silber

 

4. Die Forscher der Universität Rice in den USA schlussfolgern, dass ionisches Silber einflussreicher sei

 

5. Auflistung von über 100 Studien, die die Wirksamkeit von ionischem Silber bezeugen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Sehr wichtig.

 

Und um dies zu erreichen, teilen wir mit Ihnen, was viele Firmen für sich behalten: die Laborergebnisse.

 

Wir sagen, dass wir ein hochkonzentriertes und reines ionisch-kolloidales Silber anbieten? Finden Sie weiter unten die Analyseergebnisse von verschiedenen unabhängigen Laboren, die dies beweisen.

 

Und da wir gern noch weiter gehen, teilen wir mit Ihnen auch unsere Dokumente und Analysen, die wir für die Produktinformations-datei (PID) benötigten. Alle in der EU fabrizierten und verkauften kosmetischen Produkte müssen durch diese Etappe, auch wenn tatsächlich recht wenige Hersteller exakt dem Gesetz entsprechen.

 

Übersicht

 

1. Ergebnisse der Analyse unseres Reinstwassers Typ I

 

2. Ergebnisse der Analyse der Konzentration unserer ionisch-kolloidalen Lösung

 

3. Ergebnisse der Analyse der ionischen und kolloidalen Anteile unseres Produktes

 

4. Weitere Analyseberichte:

Eine konzentrierte Lösung für eine lang anhaltende Wirkung

 

Die große Mehrheit der deutschen Hersteller von kolloidalem Silber bietet Lösungen an, die auf zwischen 10 und 25 PPM dosiert sind. Nach monatelanger Forschung und einer Vielzahl von Tests in Laboren hat es das Institut Katharos geschafft, eine auf 40 PPM dosierte Lösung herzustellen, das bedeutet eine doppelt so hohe Konzentration wie auf dem Markt üblich.

 

Bevor wir in die Tiefe gehen, möchten wir PPM definieren: Das Akronym PPM bedeutet “parts per million, dt. Teile von einer Million”. In der Realität entspricht das einer Anteilsmengeneinheit wie Prozente, die mit “Teile von einhundert” übersetzt werden könnten. Kolloidales Silber betreffend heißt das, dass bei einem auf 40 PPM dosierten kolloidalen Silber auf einen Liter gereinigtes Wasser 40 Milligramm Silber kommen. Oder, dass bei einem auf 20 PPM dosierten kolloidalen Silber auf einen Liter gereinigtes Wasser 20 Milligramm Silber kommen.

 

Wenn Sie einen Teelöffel von einer auf 40 PPM konzentrierten Lösung zu sich nehmen, bräuchte es dementsprechend 2 TL von einer auf 20 PPM konzentrierten Lösung, um die gleiche Dosierung an Silber zu erhalten.

 

Übersicht

 

1. Ein wirkungsvolles kolloidales Silber

2. Ein preiswertes kolloidales Silber

3. Ein kolloidales Silber ohne Nebenwirkungen

Außergewöhn-liches Wasser

Das Wasser: von maßgeblichem Belang

 

Trinkwasser enthält verschiedene gelöste Elemente und Schwebstoffe.

 

Durch Wechselwirkung mit anderen Substanzen können diese Elemente wissenschaftliche Anwendungen und die Qualität von pharmazeutischen Erzeugnissen beeinträchtigen. Daher ist es von zentraler Bedeutung, Wasser von ausgezeichneter Qualität zu verwenden, um ein äußerst reines Produkt zu erhalten.

 

Übersicht

 

1. Drei verschiedene Klassifizierungen von gereinigtem Wasser

2. Wir haben die reinste der drei Wassersorten gewählt

3. Véolia Purelab Option Q: 6 Filter für reinstes Wasser

 

Kolloidales Silber: ein altes und sicheres Produkt

 

Wir werden im Folgenden sehen, dass seit dem Jahre 1700 nur sehr wenig Fälle von Argyrie aufgetreten sind. Argyrie ist die einzige verzeichnete Nebenwirkung von kolloidalem Silber. Alle bekannten Fälle von Argyrie sind durch andere Silberformen entstanden (Silberchloride, Silbernitrate, Silbersalze) und durch extrem hohe Dosen.

 

Übersicht

 

1. Die bekanntesten modernen Fälle von Argyrie

 

2. Zwischen den älteren berichteten Fällen von Argyrie ist keiner, der sich auf kolloidales Silber bezieht

 

3. Die Positionen von Gesundheitsorganisationen zum Thema

 

4. Keine einzige Nebenwirkung wurde den Überwachungsbehörden gemeldet

 

5. Ein Medikament auf Basis von kolloidalem Silber?

 

6. Eine Vielzahl von Studien beweist die Unbedenklichkeit von Silberwasser

 

Häufig gestellte Fragen

 

KONTAKT

INSTITUT KATHAROS

Unsere Adresse

59 boulevard de la République, 13100 Aix-en-Provence, Frankreich

Email: contact@institut-katharos.com

 

Wie Sie uns finden

Bei allgemeine Fragen kontaktieren Sie uns gern hier:

 

© 2016 INSTITUT KATHAROS. Erstellt mit Wix.com

Impressum